Eindrücke der Atelier66 Galerie

Das zeitgenössische Ballett und die zugehörige Musik entwickeln eine eigenständige Sprache. Damit wird das Thema der Stücke in der Choreographie leichter erkennbar.

Seit Jahren studiert Günther Gelbmann diese Sprache und lässt sie in seine künstlerische Entwicklung einfließen. Diese Grundlagen prägen seine Farb- und Formensprache aus Malerei, Grafik und Skulptur.